Schutzdienst

Das ist für viele Hundesportler die Krönung ihres Zusammenlebens mit dem Tier an ihrer Seite. Hier kann der Hund mehr als Kunststückchen machen, ist ein anderer als nur der amüsante Begleiter, nicht nur ein daneben lebendes Stück Naturersatz.

Schutzhunde sind beste Familienmitglieder aus eigenem Wollen und mit eigenem Urteilsvermögen. Gerade der sportlich aktive, im Schutzdienst sichere und energische Hund zeigt sich Menschen gegenüber als gutartig und friedlich. Er kann sich im Schutzdienst-Sport austoben – und genau das schafft die Ausgeglichenheit, die von dem Tier gefordert wird.

Erfahrene Ausbildungswarte stehen bei der Ausbildung mit Rat und Tat zur Seite und bereiten die Hundeführer und ihre Tiere auf die Schutzhundprüfung vor, die später von SV-Leistungsrichtern abgenommen wird. Die Schutzhundprüfung umfasst die Sparten Fährtenarbeit, Unterordnung und Schutzdienst.

Bei uns in der SV- Ortsgruppe Holzbachtal finden Trainingsstunden für Schutzhundausbildung jeden Samstag ab 16 Uhr statt. Wir freuen uns auch über Zuschauer.

Für Mitglieder im Schäferhundverein besteht nach Ablegung der Begleithunde-Prüfung die Möglichkeit, an einer offiziellen Schutzhund-Prüfung mit einem SV-Leistungsrichter teilzunehmen.

ZURÜCK
website software